Karteileiche


Karteileiche
Kar|tei|lei|che (scherzhaft)

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Karteileiche — Als Karteileiche bezeichnet man umgangssprachlich die Daten einer Person oder eines Sachverhaltes, die in Datenbanken, Karteien, Listen, Dateien, Statistiken und dergleichen weitergeführt werden, obwohl der Grund für ihre Aufnahme in die… …   Deutsch Wikipedia

  • Karteileiche — die Karteileiche, n (Oberstufe) ugs.: Person, die auf dem Papier als Mitglied in einer Organisation geführt wird, sich aber nicht aktiv beteiligt Beispiel: Obwohl ich schon lange in diesem Forum angemeldet bin, war ich bisher leider nur eine… …   Extremes Deutsch

  • Karteileiche — passives Mitglied * * * Kar|tei|lei|che 〈f. 19; umg.; scherzh.〉 1. auf einer Karteikarte vermerkter Name, Vorgang, Sachverhalt o. Ä., der nicht mehr zutrifft, aber immer noch geführt wird 2. 〈fig.; scherzh.〉 jmd., der nur noch der Form halber… …   Universal-Lexikon

  • Karteileiche — f мёртвая душа лицо, числящееся в картотеке или списке учреждения, но не выполняющее предписанные ему обязанности или функции [букв. труп в картотеке ] см. тж. Scheinstudent …   Австрия. Лингвострановедческий словарь

  • Karteileiche — Kar·tei·lei·che die; hum; meist ein Mitglied einer Organisation, das zwar in der (Mitglieder)Kartei registriert, aber nicht aktiv ist …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • passives Mitglied — Karteileiche (umgangssprachlich) …   Universal-Lexikon

  • Dieter Drabiniok — (* 3. März 1954 in Bottrop) ist Maurermeister, ehemaliger deutscher Bundestagsabgeordneter und Gründungsmitglied der Partei Die Grünen. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung und Beruf 2 Politik 3 Öffentliche Ä …   Deutsch Wikipedia

  • Dateileiche — Eine Dateileiche (nicht zu verwechseln mit einer Karteileiche) ist ein Begriff aus der Informatik, der im Allgemeinen eine Datei oder ihre Überreste bezeichnet, die nicht mehr genutzt werden, und unnötig Speicherplatz auf einem Datenträger… …   Deutsch Wikipedia

  • Drabiniok — Dieter Drabiniok (* 3. März 1954 in Bottrop) ist Maurermeister, ehemaliger deutscher Bundestagsabgeordneter und Gründungsmitglied der Partei Die Grünen. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung und Beruf 2 Politik 3 Öffentliche Ämter …   Deutsch Wikipedia

  • Freiheit (Zeitung) — Mitteldeutsche Zeitung Beschreibung regionale Tageszeitung in Sachsen Anhalt …   Deutsch Wikipedia